Frank Goosen – »Spezial«